DECMAS

DECMAS – Dielectric Elastomer Membranes for Cooperative Micro-Actuator/Sensor Concepts Das Projekt DECMAS wird von der Deutschen Forschungsgesellschaft (DFG) gefördert und ist Teil des DFG Schwerpunktprogrammes SPP 2206 KOMMMA. Neuartige, miniaturisierte und kooperative dielektrische Aktorkonzepte werden erforscht. Das Projekt ist eine Kollaboration des Lehrstuhls für intelligente Materialsysteme unter der Leitung von Prof. Seelecke von der Universität…

Smart Implants 2.0

Smart Implants 2.0 – Entwicklung einer neuartigen Sensor-Aktor FrakturversorgungsplatteProblemstellungAuch heute kommt es, individuell unterschiedlich, zu teilweise erheblichen Störungen der Knochen- und Weichteilheilung. Diese Heilungsstörungen haben schwerwiegende Folgen für den individuellen Patienten (Schmerzen, Revisionsoperationen, deutlich verlängerte Behandlungszeiten) und stellen eine erhebliche gesundheitsökonomische Belastung dar (Behandlungs- und ggf. Rentenkosten, Ressourcenverbrauch, Arbeitsunfähigkeiten etc.). Individuelle Faktoren spielen dabei eine…

Mini EAP

Mini EAP – Miniaturisierung elektroaktiver Polymersysteme für Sensor – und Aktoranwendungen In dem EFRE gefördertem Projekt wird die Miniaturisierung von dielektrischen Elastomeren in den Millimeter Bereich erforscht. Es werden sowohl metall-kohlenstoffhaltige, sandwichartige Dünnschichten für die Herstellung der Elektroden als auch neue Arten der Anwendungen erforscht. Das Projekt ist eine Kollaboration des Lehrstuhls für intelligente Materialsysteme…

BEAT

BEAT – Basslautsprecher mit dielektrischem ElastomerAktor-AnTrieb In dem durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (kurz: EFRE) geförderten Projekt wird die Verwendung von dielektrischen Elastomeren als Antrieb für Basslautsprecher untersucht. Es werden sowohl das dynamische Verhalten von DE Membranen, deren Ansteuerung und auch die dafür nötige Elektronik erforscht. In dem Projekt arbeiten die Stamer…

FGAkt

FGAkt – Entwicklung von neuartigen Formgedächtnis-Aktuatoren für die Anwendung in Spritzgießwerkzeugen In dem BMBF geförderten Projekt  werden in Zusammenarbeit mit mehreren Partnern potentielle Aktoranwendungen in Spritzgussanlagen identifiziert durch deren Einsatz diese effizienter gestaltetet werden können und um bisher unerschlossene technologische Potentiale ausschöpfen zu können. Dazu sollen die entsprechenden Aktoren „intelligenter“ und energieeffizienter gestaltet werden, um…